Warum so viele Russen auf EU Servern spielen

dota-2-russen

Seitdem Valve die neue Selektierung bei der Matchsuche geändert hat und man nun auf jedem beliebigen Server spielen kann, sind explosionsartig neue Spielergruppen auf den europäischen und amerikanischen Servern gelandet! Es sind zu 90% Russen. Dabei ist ein riesiger Shitstorm entstanden der Spieler assoziieren lässt das Russen im Team von vorneherein das Game zum Scheitern verurteilen.

Man muss das Ganze aber zweischneidig betrachten:

Zuerst einmal distanziere ich mich von rassistischen Aspekten – das Problem mit Russen und ein paar anderen Nationen (Chinesen, osteuropäische Länder), die auf Servern anderer Regionen spielen ist einfach, dass sie die englische Sprache komplett ablehnen! Anstatt in irgendeiner Weise dem Spielfluss durch gute Kommunikation beizustehen, ist das Einzige was sie tun, gar nicht reden oder russisch reden. Dabei sehen sie es als selbstverständlich an auf ihrer eigenen Sprache den Chat und Voice-Chat vollzulabern ohne Rücksicht auf andere Spieler. Die Häufigkeit dieser Spielertypen ist enorm und macht jemanden der versucht ein gutes Spiel mit angemessener Kommunikation zu führen, natürlich verzweifelt und aggressiv. Und wenn es dann zum flamen kommt, kann natürlich jeder Russe Englisch um zurückzuflamen 🙂 .

Warum spielen die Russen denn auf anderen Servern?

Valve hat doch extra einen russischen Server eingerichtet! Warum zum Teufel spielen sie nicht dort!? Allerdings haben Russen auf diesem Server einen schlechteren Ping als auf EU und US Servern!
Warum ist das so? Die Antwort ist der „russische Server“ steht in Stockholm in Schweden. Nordische Länder haben schon immer fantastische Pings und Internetverbindungen gehabt, aber Russland ist groß und auch wenn es der für sie bestimmte Server ist, haben sie dort einen relativ schlechten Ping. Da ist es verständlich das sie einfach andere Server antesten und wenn es besser läuft, dauerhaft auf diesen spielen.
Dazu kommen natürlich noch andere Aspekte: Zum Beispiel steigt natürlich die Wartezeit wenn immer mehr Spieler auf andere Server abziehen, wer würde da nicht mehr Server in die Suche mit aufnehmen. Es gibt auch noch die Theorie das diese Nationalitäten selber ähnliche Einschätzungen gegenüber ihrer Spielernation haben und es vermeiden mit Russen zu spielen.

Das Dumme an der ganzen Sache ist natürlich, dass alle in eine Schublade gesteckt werden: Leider gibt es viele unangenehm auftretende Beispiele die die guten Jungs in den Dreck ziehen. Ich habe viele Russen etc. kennengelernt die Topspieler und absolut keine Feeder oder Rager sind.
[php function=8]

Beispiele des Shitstorms

Die Assoziationen mit Russen in Dota 2 im europäischen und amerikanischen Raum sind extrem negativ. Das ist natürlich für den Teil der Russen die das Gegenteil wollen und echt gute Teamspieler sind eine absolut blöde Situation. Aber die Vorurteile sind mittlerweile verhärtet und fast jeder teilt die Meinung. Hier sind ein paar Beispiele von Meinungen und Meme’s zum Thema Dota 2 und Russen:
dota-2-russiansdota-2-russen-auf-eu-serverndota-2-solo-mid-or-feeddota-2-kommunikationdota-2-amount-of-russians-too-damn-high

Wie wird es in anderen Spielen gemacht?

Ich habe lange Zeit Warcraft 3 und Dota 1 gespielt. Dort war das Verhältnis zu Russen ungefähr gleich, es gab nicht mal einen eigenen Server für sie. Sie waren teil des Games und sehr oft musste man sich über sie aufregen. Da in Wc3 die Teams kleiner sind waren sie wenn man mit Freunden spielt aber fast immer Gegner, was das Ganze nicht so schlimm macht.
Wie es in League of Legends ist weiß ich nicht, da ich es nicht spiele, aber ich habe gehört das dort ähnliche Probleme herschen und von Riot gefordert wird, da was zu machen. Habt ihr da Erfahrungen? Hinterlasst doch einen Kommentar.
Allgemein sollte meiner Meinung nach in internationalen Onlinespielen immer die Englische Sprache verwendet und vlt sogar verpflichtet werden.
[php function=8]

So bekommt ihr ein besseres Spiel-Erlebnis!

Was aber tun um trotzdem ein gutes Spiel-Erlebnis zu haben?

  • Einfachste Methode dabei ist im Team mit möglichst vielen Leuten spielen die man kennt, optimal sind dabei 5 Spieler dann kann nix passieren! 🙂
  • In Aktion treten und Steam auffordern, z.B. die englische Sprache als Standart vorzusehen und wenn verstoßen wird, Reports/Beschwerden zulassen. In den gängigen alten Dota Ligen war Englisch immer Pflicht und das war top!
  • Baut ein wenig eure Vorurteile ab. Oft sind es erst die rassistischen oder abfälligen Kommentare die die Betroffenen in die Enge treiben und ihnen gar keine andere Wahl zu lassen zurückzuflamen und sich zu wehren. Denn keiner würde sagen ja stimmt ich bin ja Russe ich bin ein Feeder!
  • Allgemein gelten die Dota 2 Psychologie Grundregeln 1, die auch anderssprachige oft ermutigen: Simple Komplimente wie „gj oder nice“ sowie zurückstellung „u can go on the save lane, u can take the rune“ und das zusammenreißen in Krisensituationen. In solchen sollte nicht Schuld gesucht werden sondern das Ziel vor Augen klargemacht werden, durch welche Spielzüge noch gewonnen werden kann. Oft ist es gar nicht die andere Seite die zum Flamen anfeuert, sondern man selbst. Alleine durch Spielweise und unötige Pings (Spam) kann Unmut und Feindseligkeit erzeugt werden.

Fazit

Das Spielerlebnis in Dota 2 muss noch verbessert werden! Solange sich aber am aktuellen Zustand nichts ändert ist das nur schwer. In-Game Rassismus war schon immer ein Thema in E-Sport Titeln, aber villeicht schafft Steam durch ein besseres Regelwerk in Dota 2 ja irgendwann eine bessere Spieldynamik.

Mir persönlich geht es dabei gar nicht unbedingt um die Gutmenschlichkeit und die Verbesserung von Zwischenmenschlichen Problemen, sondern mein Scheiss Dota 2 Game soll mich einfach maximal amüsieren und ich möchte auf einem hohen Skill-Niveau mit guter Kommunikation zocken! 😀

Wie ist eure Meinung zum Thema Dota 2 und Russen?

About

4 thoughts on “Warum so viele Russen auf EU Servern spielen

  1. scheiss russen scheiss newcomer ..können alle gar nix …ich kann halt nix für das ich so ca 500 % besser bin als 95 aller spieler weltweit ….das aber nebensache aber ranked spielen und 3 helden spilen können und google guide für build brauchen ist unverschämt und verdient flame, hass , beleidigungen , accountdiebstahl und verhehlen , Ban und natürlich gehe ich nach 5 minuten afk ( würd ich nicht machen wenns nicht 80 % aller spiele wären, die so schlecht sind) SPIELQUALITÄT DOTA 2 ca 10% skilllevel von dota 1 , hat bei näherer Betrachtung der derzeitigen was von brainafk HACK & SLAY SOLO SPIEL für fette kiddies mit vollen Backen , Trisomie 23 , und Leute mit nem IQ unter 95…..ich spiel immer weniger weils einfach arm ist und seitdem bekommt steam bzw Valve auch ganz simpel keinen Cent mehr von mir….was ich früher nie gemacht hab …jetzt lad ich mir doch mal n spiel runter wenn ich Lust drauf hat Valve bekommt nix !

  2. Ich kann nur noch von abraten ist Zeitverschwendung, ausser man hat nen festes Team !
    Das epische Spielerlebniss (daß halt eigtl nur vom hohen skill der Spieler kahm) ist ein vergangener Mythos, Teamplay fehlanzeige jeder will der Pr0-ste sein, trotz des kleinen penises und dem nicht vorhandenem Gehirn …ich sags ehrlich jedes botgame ist besser als 90 % aller games, da kommt vllt mal jedes 10 Spiel ein gutes …..wenn ihr euch das geben wollt bitte sehr …ranked ist auch fake…..jeder hat winrate 50% …..sonst hätte ich ja 90% und die noobs vllt 10 % …das wäre ziemlich demotivierend für smallbrains und dann hören die auf und kaufen keine von den gammeligen items und VALVE verdient nix …..gabs mal n guten Artikel mit ner analyse der Skillberechnungen von nen paar gamedesignern…aber VALVE hat wegen Betriebsgeheimniss (negatives image?)
    die Seite dicht machen lassen ….fein nicht wahr ? gebt den Idioten bloss kein Geld sag ich nochmal !…solange es kein echtes rating gibt und eine banliste und mehr spieler pools zwischen denen man wählen kann ! und keine RUSSEN mehr….ganz ehrlich …bis auf wenige die dafür ultra gut und freundlich sind sind das einfach arschlöcher ….kein wunder dass sie nur mit Geld in europa ankommen…denn die sind in reallife wirklich auch so yolo

Leave a Reply