Dota 2 Matchmaking – Ist das schon alles?!

dota-2-matchmaking

Wir schreiben das Jahr 2014, Valve hat es tatsächlich geschafft einen ebenbürtigen Nachfolger für Dota 1 zu erschaffen! Als ich noch bis Anfang 2013 Dota 1 spielte, dachte ich es würde niemals soweit kommen, das ich Spaß an einem neuen Moba Game finde das ich auf einem hohen Skill-Niveau spielen kann: Heroes of Newerth (HoN) und League of Legends (LoL) waren absolut nichts für mich und Dota 2 war zu Beginn der Beta noch unglaublich unbalanced.

Als dann aber relativ Sang- und Klanglos Dotalicious-Gaming (eine damals fantastische Dota 1 Liga) seine Pforten schloß, versuchte ich mich an Dota 2 und blieb dran ob ich wollte oder nicht! Valve hat Dota 2 optimiert und stark gebalanced. Noch immer erzeugen bestimmte Heldenkombinationen unerwartete Schadenskonstellationen die es so in Dota 1 nicht gab, aber der Spielfluß ist jetzt wirklich sauber und macht Spaß 🙂 . Bis jetzt war aber leider nur stumpfes Public spielbar und keine gute Liga in Sicht…

Dann endlich, Anfang 2014 verkündete Valve die unglaublichen News! Endlich gab es vernünftiges Matchmaking auf Basis einer Elo-Wertung!!! 😯 😯 ENDLICH!!! Es sollten 10 Games gespielt werden um meine Bewertung zu bekommen, ich konnte es kaum abwarten diese zu absolvieren 😮 .

Als ich das dann endlich geschafft hatte …kam die große Ernüchterung!

Eine Zahl erschien in meinem Profil: 3900

Das wars…echt jetzt Valve, ECHT JETZT? 👿 👿 👿 DAS WARS? Mit dem jedem Win krieg ich +25 und mit jedem Lose -25 Punkte. Das ist ja ein unglaubliches System!! Großartig!

Klar ich hatte große Erwartungen, die Ligen in Dota 1 die ich bis jetzt gespielt habe (Dota-League & Dotalicious) haben relativ gute Spiele auf hohem Skill-Niveau zugelassen. Aber vor allem waren sie eins: Extrem motivierend und man hatte ständig den Drang aufzusteigen und Punkte anzuhorten um vor seinen Freunden und der Community gut auszusehen und besser als andere zu sein!

Und um das mal zu erwähnen, die Spiele im Dota 2 Matchmaking sind wirklich gut, und 100 Mal besser als vorher ohne Elo-Wertung. Ich habe so gut wie nie Leaver in meinem Team und immer weniger Ruiner oder Newcomer. Allerdings sind durch die erweiterten Suchfilter mittlerweile viel mehr Russen und andere Nationen wie Chinesen bzw. mehr Spieler die die englische Sprache im Chat ablehnen in den europäischen Games, was dem Spiel nur schadet. Letzte Woche hatte ich einen Beitrag über dieses Thema verfasst.

Das was fehlt ist vor allem Annerkennung für einen guten Account, und die Offenbarung der Skillstufe der Spieler in einem Game.
In Ligen wie Dota League und Dotalicious haben die Farben Reihenfolgen einen Sinn gemacht und die besten Spieler waren immer Pink / Blau und hatten das meiste Sagen bzw. waren Captain. Das sind und waren immer grundlegende Dinge in Dota, die nun nicht mehr vorhanden sind, aber es geht noch weiter:

Ranking-Systeme anderer E-Sports-Titel

Es ist ja nicht so das das Rad neu erfunden werden müsste! Die anderen Top E-Sport Titel habens vorgemacht und bieten beliebte Ranking und Aufstiegssysteme an. Hier eine kurzer Überblick, wie schön wäre es wenn Valve sich mal an sowas orientieren würde:

Starcraft 2

Starcraft hat ein echt geiles Liga System, bei dem man zu jedem Zeitpunkt sieht wie gut man abschneidet. Man wird einer Liga zugeordnet zum Beispiel „Platin“. Innerhalb von Platin wird man einer Division zugeteilt in der man in einer Top100 Liste im Wettkampf teilnimmt, je mehr am am gewinnen ist kommt man höher und höher in der Top 100 Liste und kann dann in die nächsthohe Liga aufsteigen, wie auf dem Bild. Wie Geil wäre so ein System in Dota 2?
starcraft-2-liga

League of Legends

In League of Legends bekommt und verliert man nach jedem absolvierten Game League Points (LP). Durch das ELO Rating System wird man einer der 5 Ligen zugeteilt. Die Motivation um aufzusteigen ist in League of Legends enorm, das Liga System ist ein starker Faktor und bildet überhaupt die Grundlage des gesamten Games als E-Sport Titel. Der Nachweis in welcher Liga man ist, ist wie ein Skillbeweis!
league-of-legends-liga[php function=8]

Dota League

Die Zeiten von Dota-League.com sind schon ein bisschen länger her, aber viele Dota Spieler werden sich noch gut an die beliebte Liga erinnern. Dota League hatte kein umwerfendes Ligasystem, aber eine total aktive Teilnahme am Geschehen mit einer Gesamtrangliste aller Spieler und der Möglichkeit zum Aufstieg zu einem VIP Player. Bereits in der Queue um ein Spiel zu suchen, sah man die Points, und Win %, sowie die Leaverate der Spielteilnehmer. Selbst ohne viel Technologie hat Dota League eine Liga mit hohem Suchtfaktor hinbekommen.
dota-league

Dotalicious Gaming

Nach Dota League kam DLG, welche zwar keine so hohe Motivation erzeugte, aber die Gruppierungen in 4 verschiedene Skill-Level (0,1,2,3) hat immer super Spaß gemacht und man konnte Leicht auf und Absteigen. Durch ein tolles Matchmaking ELO System konnte man durch einen Sieg gegen wesentlich bessere Gegner extrem viele Punkte gewinnen. Insgesamt war es ein ausgefeiltes System, das ich genauso für Dota 2 begrüßen würde!dotalicious-gaming

Counterstrike Global Offensive

Im neuen CS Titel Global Offensive, gibt es 18 Ränge vom Anfänger bis zur Pro-Gamer Division. Hier kann sich jeder messen und die Luft nach oben ist weit. Aber jeder hat sozusagen die Chance alles direkt zu erreichen. Leider werden nur Wins gelistet und man hat keinerlei Bezug wann und wie zeitnah man auf- oder -absteigt. Ich steig meistens auf wenn ich ca. 6 Spiele in Folge gewinne. Trotzdem ist das Abzeichen im Profil ein Skill-Beweis und macht einen stolz und man will ständig aufsteigen!
counter-strike-global-offensive-ranks
[php function=8]

Fazit zum Dota 2 Matchmaking

Die hier genannten 5 Beispiele bieten alle interessante Liga-Systeme an und sind meiner Meinung nach alle wesentlich besser als was Dota 2 momentan noch zu bieten hat!

Entweder feilt Valve noch an einem guten System, oder die gesamte Community wird abziehen und mit einer externen Liga auf einer Webseite vorlieb nehmen, was schon längst passiert wäre wenn es eine solide Dota 2 Liga geben würde. Wie findet ihr das aktuelle Matchmaking in Dota 2, reicht es euch oder habt ihr auch wie ich extremen Hunger auf ein stärker Wettkampforientes Liga Konzept.

Falls ihr noch ein gutes Beispiel für ein vergleichbares E-Sport Liga-System habt nehm ich es gerne in die Liste mit auf! 🙂

[php function=9]

About

2 thoughts on “Dota 2 Matchmaking – Ist das schon alles?!

  1. Hey, kann nur zustimmen, ich bin sowohl in LOL und auch DOTA2 aktiv, aber in letzer Zeit immer mehr LOL. Dota 2 ist echt gut aber ohne Liga langweilig, für dota2-league braucht man ja glaube ich 300 Wins, dauert also noch ewig zumindest bei mir ^^

    Gz, Wilkyway

  2. 3900? Wow da hat einer aber echt glück gehabt !

    Als cih meine Wertung gemacht habe sah das so aus :

    10 Spiele SOLO:
    -in 5 hat einer geleavt
    -in weiteren 3 haben mindestens 2 geleavt
    -ein weiteres war ich ein solo player mit einem kyrillischen 4er trupp (ja das ging mal am anfang) welche
    mich ignoriert haben und NACH mir 4 supports pickten. also 5 suupports
    – ein spiel konnte ich geewinnen. (haarschafrf mit base-race)

    Am ende standen da bei mir 1587 Punkte, mittlerweile habe cih mcih mühevoll auf fast 2200 hochgespielt werde aber immernoch mit leuten die teilweise 1300 punkte haben in ein team geschmissen.

    Mein Fazit: Spiele in denen einer LEavt haben aus der Kalibrirung zu entfallen !
    Nach der Kalibrirung sollten diese SPiele nur positiv gewertet werden können , falls verloren wird sollte da eine schwarze NULL stehen beim eigenen Team.

    IOch traue mcih fast nciht zu spielen da ich die gefahr zu verelieren als zu groß empfide, ich bin um 30% aufgestiegen aber mene mitspieler sidn immer ncoh die selben , nur mit noch niedrigeren MMR werten. Ich würde gerne mals wissen wie sowas läuft?`ab wann bin cih in einer region in der das absichtliche rassistische trollen aufhört und sich die leute wieder auf das wesentliche beschränken , die liebe zum spielen und eine schönes spiel zu spielen konzentrieren.

    Eur Si-Wo (von 1600 zu 2200 solo und von 1400 auf 2150 gruppe)

Leave a Reply